Über Mich

Seit 2010 sammle ich in verschiedenen Bereichen des Gesundheitswesens, in Österreich, Deutschland und den USA meine Erfahrungen. Untenstehend finden Sie die wichtigsten Stationen meiner Ausbildung und meines Berufsweges.


Ausbildungen:


2017: Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision (ÖAS)

2017: Klinische Psychologin (AAP)

2015: Promotionsstudium- Psychologie (LMU)

2014: Psychotherapeutisches Propädeutikum (LFU)

2014: Psychologie- Master of Science (LFU)

2011: Psychologie- Bachelor of Science (LFU)

2011: Soziologie- Bachelor of Arts (LFU)

 


Arbeitsstellen:


2017: Hanusch- Krankenhaus (HK)

2016: Onkologie, Psychiatrie, Neurologie, Kinder-, Jugendheilkunde (KFJ)

2015: ÖAS-Therapieambulanz

2014: Psychiatrie (KFJ)

2012: Psychosomatik (Charité Berlin)

2011: Abteilung für Verhaltenstherapie (Immanuel KH, Berlin)

2010: Abteilung für chronischen Schmerz (MGH, Harvard Medical School)

 


Forschung:


2017: "Psychotherapy is Chaotic- (Not Only) in a Computational World" (Artikel)

2016: "Human Change Process" Psychotherapieforschung und Neurowissenschaften (Vortrag)

2015: Promotionsstudium- Psychologie (LMU)

2014: Synergetisches Navigationssystem- SNS (Vortrag)

 


?


Was bedeutet "Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision"?

Diese Bezeichnung umschreibt den letzten Teil der langen Ausbildung, die eine eigenständige Arbeit mit KlientInnen voraussetzt. Die Zeit des Status verpflichtet dazu, bei einer LehrtherapeutIn Supervisionsstunden zu nehmen, um über die psychotherapeutische Arbeit zu reflektieren.